#24WHISKYS – 22. Dezember: The Six Isles

So! Nur noch drei Whiskys in dieser Adventsreihe. Heute ist The Six Isles dran.

The Six Isles Whisky IMG_6024Dieser Whisky ist ein Blend aus 6 Whiskys von 6 Inseln, die da sind: Arran, Jura, Mull, Islay, Skye und Orkneys.

Riechen tut das nach Salz, etwas hopfig, Trockenpflaume und ganz wenig Vanille. Schmecken nach verbranntem Holz, verbrannten Tannennadeln und ein wenig medizinisch (Jod?).

Insgesamt ein sehr milder Whisky für diejenigen, die es lieber rauchig, statt fruchtig mögen. Zudem hat er einen langanhaltenden Abgang.

Im Überblick:

Whisky Name The Six Isles
vol% 43
Land Schottland
Region Abfüllung: Cork, Blend aus Whiskys von Arran, Jura, Mull, Islay, Skye, Orkneys
Beschreibung Nase: Salz, Hopfen, Trockenpflaume, Vanille

Gaumen: verbranntes Holz, Tannennadeln, Jod

Bewertung 8/10 oder ****

#24WHISKYS – 18. Dezember: anCnoc Cutter

Heute kommt wieder mal ein Islay-Whisky an die Reihe.IMG_5972

IMG_5973Dieser Tropfen hat eine sehr helle Farbe – fast weiss – und riecht nicht so überraschend – nach Rauch und doch ziemlich überraschend nach BBQ, salzigen Erdnüssen und Brot.

Ein erster Schluck erinnert zuerst an Weisswein und dann folgt eine kräftige Rauchwelle, viel Holz und Salz.

So einen harten Brocken wollten wir auch mal mit ein paar Tröpfchen Wasser versuchen.

Mit zusätzlichem H2O kam der Erdnussgeruch massiv zum tragen, am Gaumen meldeten sich aber leider Gumminoten.

Also definitiv ein interessanter Whisky, aber definitiv nicht mit Wasser zu verdünnen.

Das Fläschchen könnt ihr hier genauer betrachten.

Im Überblick:

Whisky Name anCnoc Cutter
vol% 46
Land Schottland
Region Islay
Beschreibung Nase: Rauch, BBQ, Salzerdnüsse, Brot

Gaumen: Rauch, Weisswein, Holz, Salz (Gummi)

Bewertung 8/10 oder ****