#24WHISKYS – 23. Dezember: Longmorn 16yrs

Nur noch zwei Whiskys über! Heute ist der Longmorn dran. Solltet ihr diesen Whisky in eurer Sammlung haben wollen, solltet ihr euch beeilen, denn die Flasche wird langsam selten und die Vorgänger haben eine ordentliche Wertsteigerung erlebt.

IMG_6035 IMG_6036

Der Longmorn erinnert in der Nase an Champagner, auch wenn er in einem Sherryfass gereift ist. Dazu kommen Vanille-Noten. Zum Trinken ist er sehr mild und warm, leichte Salznote, Kaffee, Kräuter, Gewürze und ein langer Abgang mit der Traubennote. Ein eleganter Whisky!

Im Überblick:

Whisky Name Longmorn 16yrs
vol% 48
Land Schottland
Region Speyside
Beschreibung Nase: Traube, Vanille

Gaumen: Salz, Gewürze, Kaffee, Traube, Wärme

Bewertung 9/10 oder ****

#24WHISKYS – 19. Dezember: Tomintoul 12yrs Oloroso

Von Islay geht es nun zur Speyside mit dem Tomintoul.

IMG_5983 IMG_5985Dieser, wie wir es uns bei den Sherryfassgereiften Whiskys gewohnt sind, riecht nach Traube, Caramel und Vanille. Beim Trinken merkt man interessanterweise eine leicht salzige Note. Dieser Whisky wärmt übrigens bis zur Magengrube runter. Der Abgang ist mild und die Sherrynote bleibt lange erhalten.

Bei der Wertung habe ich ein wenig mit mir gekämpft, aber die 8-Sterne-Whiskys sind einfach noch eine Spur besser.

Im Überblick:

Whisky Name Tomintoul 12 yrs Oloroso
vol% 40
Land Schottland
Region Speyside
Beschreibung Nase: Traube, Caramel, Vanille

Gaumen: Salz, Sherry

Bewertung 7/10 oder ***