#24WHISKYS – 2. Dezember: Knappogue Castle 12yrs

Am zweiten Tag unseres Whiskytastings führt uns die Reise nach Irland mit dem 12-jährigen Knappogue Castle.

IMG_5742Wie ihr sehen könnt, ist dieser Tropfen sehr hell – wie ein Weisswein (oder eine gut hydrierte Urinprobe, ähem). Beim Schwenken bildet der Whisky schöne lange Schlieren.

Die erste Nase voll erinnert mich an eine Spätlese oder auch einen Moscato. Später kommen Noten von Vanille, Honig und gar Himbeersirup hinzu.

Sobald der Tropfen auf die Zunge trifft, wirds gleich sehr scharf und brennt. Das ist aber schnell vorbei. Der erste Abgang hat eine Honignote, gefolgt von blumigen Noten und am Schluss erinnert er an die üblichen Skihüttengetränke mit Zwetschgenschnaps (Holdrio und Co.).

Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Whisky super mit Weichkäse gepaart werden könnte, z.B. zu Blauschimmelkäse, anstelle von Süsswein.

Insgesamt ein Tropfen, der mir sehr viel Spass macht.

Hier noch die Übersicht:

Whisky Name Knappogue Castle 12yrs
vol% 40
Land Irland
Region County Clare
Beschreibung Nase: Süsswein, Vanille, Honig, Himbeere

Gaumen: Schärfe, Honig, blumig, Zwetschge

Bewertung 8/10 oder ****