Tomaten-Pfirsich-Salat

Da es viiiiiel zu heiss ist, um zu kochen, muss wieder mal ein Salatrezept meiner Mutter herhalten. Leider weiss ich nicht, woher sie es hat, Google hat aber einige Varianten auf Lager…

Für den Salat braucht es:

zutaten_tomatensalat– 2-3 Pfirsiche oder Nektarinen (Pluspunkte gibt es für weisse Pfirsiche)
– 2-3 Tomaten oder zwei Handvoll Cherrytomaten
– 2-3 Zweige Basilikum
– 2 EL Olivenöl (vergesst die im Bild verwendete Vinaigrette – dies war ein eher suboptimaler Test)
– 2 EL Weissweinessig
– 1 EL Akazienhonig
– 1/3 Currypulver (oder das Curry-Salz von Würzmeister)
– 1 Prise Salz (falls das Curry-Salz verwendet wird, weglassen)
– ein paar Umdrehungen Pfeffer

Erst werden die Pfirsiche gewaschen und in Spalten geschnitten, dann die Tomaten waschen, zerkleinern und zugeben. Aus Olivenöl, Essig, Honig, Currypulver, Salz und Pfeffer ein Dressing fabrizieren und zu Tomaten und Pfirsich geben. Nun noch die Basilikumblätter abzupfen, kleinhacken und unter den Salat mischen.

TomatensalatDa es Mirco auf der Terrasse zu heiss war (pöh! 😛 ), muss das eigentlich angedachte Grillfleisch im Kühlschrank warten und wir haben den Salat zu Foccacia genossen.

 

Kommentar verfassen