#24WHISKYS – 24. Dezember: Balblair 1991 Single Cask 1613 (Duncan Taylor)

Zum 24. und letzten Whisky habe ich mir gedacht, ich würde mal – passend zum frühlingshaften Wetter – draussen eine Aufnahme machen.IMG_6049 IMG_6051Leider ist der Weihnachtswhisky alles andere als das Highlight der Runde.

Stell dir vor, du suchst die übelste Spelunke der Stadt auf und nimmst einen Atemzug. Genau diese Fahne hat der Balblair auch. Ein bisschen Zimt, Vanille und Honig ist dann doch noch wahrnehmbar. Unverdünnt ist der Whisky zu stark. Mit Wasser kommen in der Nase die Vanille- und Zimtnoten etwas besser zur Geltung. Zum Trinken ist er dann aber trotz Wasser immer noch zu hart. Zudem hat er irgendwie eine Wurstnote (nein, nicht geräuchert, sondern eher die Aufschnitttheke) und sowohl beim ersten Schluck, als auch langanhaltend im Abgang schmeckt das ganze irgendwie nach Bier, auch wenn der Whisky offiziell nie einem Bierfass nahe gekommen ist. Unschön.

Naja, schöne Weihnachten allerseits. Ich hoffe, es gibt bei euch ein gutes Tröpfchen!

Im Überblick:

Whisky Name Balblair 1991 Single Cask 1613 (Duncan Taylor)
vol% 53.7
Land Schottland
Region Highlands
Beschreibung Nase: Kneipe, Zimt, Vanille, Honig

Gaumen: Bier, Wurst

Bewertung 3/10 oder *

#24WHISKYS – 23. Dezember: Longmorn 16yrs

Nur noch zwei Whiskys über! Heute ist der Longmorn dran. Solltet ihr diesen Whisky in eurer Sammlung haben wollen, solltet ihr euch beeilen, denn die Flasche wird langsam selten und die Vorgänger haben eine ordentliche Wertsteigerung erlebt.

IMG_6035 IMG_6036

Der Longmorn erinnert in der Nase an Champagner, auch wenn er in einem Sherryfass gereift ist. Dazu kommen Vanille-Noten. Zum Trinken ist er sehr mild und warm, leichte Salznote, Kaffee, Kräuter, Gewürze und ein langer Abgang mit der Traubennote. Ein eleganter Whisky!

Im Überblick:

Whisky Name Longmorn 16yrs
vol% 48
Land Schottland
Region Speyside
Beschreibung Nase: Traube, Vanille

Gaumen: Salz, Gewürze, Kaffee, Traube, Wärme

Bewertung 9/10 oder ****

#24WHISKYS – 22. Dezember: The Six Isles

So! Nur noch drei Whiskys in dieser Adventsreihe. Heute ist The Six Isles dran.

The Six Isles Whisky IMG_6024Dieser Whisky ist ein Blend aus 6 Whiskys von 6 Inseln, die da sind: Arran, Jura, Mull, Islay, Skye und Orkneys.

Riechen tut das nach Salz, etwas hopfig, Trockenpflaume und ganz wenig Vanille. Schmecken nach verbranntem Holz, verbrannten Tannennadeln und ein wenig medizinisch (Jod?).

Insgesamt ein sehr milder Whisky für diejenigen, die es lieber rauchig, statt fruchtig mögen. Zudem hat er einen langanhaltenden Abgang.

Im Überblick:

Whisky Name The Six Isles
vol% 43
Land Schottland
Region Abfüllung: Cork, Blend aus Whiskys von Arran, Jura, Mull, Islay, Skye, Orkneys
Beschreibung Nase: Salz, Hopfen, Trockenpflaume, Vanille

Gaumen: verbranntes Holz, Tannennadeln, Jod

Bewertung 8/10 oder ****

#24WHISKYS – 20. Dezember: Old Pulteney 21yrs

Vier Tage vor Weihnachten ist ein 21-jähriger Old Puteney an der Reihe.

IMG_5999

IMG_6001

Honigsüss mit Noten von Vanille schmeichelt dieser Whisky der Nase – zum Reinlegen.

Schön weich, wärmend, karamellig zum Trinken, mit schokoladigen Noten. Alles in allem ein Traum von einem Whisky. Bisher mein absoluter Favorit in diesem Kalender. Kann ich absolut empfehlen.

Im Überblick:

Whisky Name Old Pulteney 21yrs
vol% 46
Land Schottland
Region Highlands
Beschreibung Nase: Honig, Vanille

Gaumen: Kakao, Kaffee, Karamell

Bewertung 9/10 oder ****

#24WHISKYS – 19. Dezember: Tomintoul 12yrs Oloroso

Von Islay geht es nun zur Speyside mit dem Tomintoul.

IMG_5983 IMG_5985Dieser, wie wir es uns bei den Sherryfassgereiften Whiskys gewohnt sind, riecht nach Traube, Caramel und Vanille. Beim Trinken merkt man interessanterweise eine leicht salzige Note. Dieser Whisky wärmt übrigens bis zur Magengrube runter. Der Abgang ist mild und die Sherrynote bleibt lange erhalten.

Bei der Wertung habe ich ein wenig mit mir gekämpft, aber die 8-Sterne-Whiskys sind einfach noch eine Spur besser.

Im Überblick:

Whisky Name Tomintoul 12 yrs Oloroso
vol% 40
Land Schottland
Region Speyside
Beschreibung Nase: Traube, Caramel, Vanille

Gaumen: Salz, Sherry

Bewertung 7/10 oder ***